Platz 1 bei Google: früher und heute

Pascal Schmid 17.09.2019

Der erste Platz bei Google: eine eindeutige Sache oder doch nicht (mehr)?

Wer auf Platz 1 im organischen oder bezahlten Bereich ist: dem sind viele Klicks sicher. Das versteht und weiss jeder. Aber ist dies heute – gerade im organischen Bereich – immer noch so? Dieser Frage gehen wir in diesem Artikel nach. Auch welche Entwicklungen es über die Jahre gegeben hat und deren Einfluss.

Wie sich die organischen (d.h. nicht-bezahlten) Suchresultate verändert haben

Die verschiedenen Jahre im Vergleich:

google-serps-2013to2019

Was hat sich geändert?

 

1) AdWords

Dem Bereich von Google Ads (früher AdWords) wurden früher drei Positionen oberhalb der organischen Positionen reserviert:

google-adwords-serps-1

Heute sind es vier. Das heisst die organischen Suchresultate sind dadurch bereits um 1 Position nach unten gerutscht.

google-adwords-serps-2

 

2) Google My Business

Bei lokalen Suchanfragen erscheint nahezu immer Google Maps mit entsprechenden Anbietern unterhalb AdWords. Das heisst auch hier rutschen die organischen Suchergebnisse nochmal ein grosses Stück nach unten:

google-adwords-serps-3

 

3) „No Click“- Suchanfragen

Dies sind Suchanfragen, bei welchen Google das Ergebnis bereits ohne Klick auf ein Suchresultat liefert. Nachfolgend zwei Beispiele:

google-serp-no-click-1 google-serp-no-click-2

Etwa 50% aller Suchanfragen werden via Google schon auf diese Art direkt beantwortet, ohne dass der Besuch einer anderen Webseite notwendig ist.

Dies waren nur einige Beispiele. Es gibt noch viele weitere Google Suchfunktionen, welche ebenfalls Einfluss auf die nicht-bezahlten Suchresultate haben, bspw.

Fazit:

Im Vergleich zu früher werden bereits alleine schon die Hälfte aller Suchanfragen durch Google direkt selbst beantwortet, was dazu führt, dass Besucherströme zu Webseiten wegfallen. Durch verschiedene Features von Google rutschen ausserdem die organischen Suchresultate extrem häufig stark nach unten. Insbesondere bei kleineren Displays, z.B. Smartphones.

 

Quellen:

  • https://neilpatel.com/blog/googles-new-layout/
  • https://searchengineland.com/49-of-all-google-searches-are-no-click-study-finds-318426